Generalversammlung 2017

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse unserer Generalversammlung vom 15. Januar 2017:

Begrüßung

Gedenken der Verstorbenen

Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

Protokollbericht

der Versammlung mit Rechnungslage durch Schriftführer Peter Raab

Kassenbericht

über Einnahmen und Ausgaben durch Geschäftsführer Sascha Franke

Kassenprüfungsbericht

durch die Kassenprüfer Bernd Hecker und Christoph Gosmann. Der Geschäftsführer und Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Neuwahl Kassenprüfer

Martin Reinold wird im kommenden Jahr die Kasse mit Manfred Schmitz prüfen.

Jahresbericht des Vorsitzenden

Oberst Franz-Josef Schröer erinnerte mit vielen Fotos an die Höhepunkte des Jahres 2016, wie das Pokalschießen der Kompanien, Maiwanderung, Scheunenfest der Südkompanie, Schützenfest und Prozession, Besuche von Versammlungen, Schützenfestbesuche und Bundesschützenfest, Ferienfreizeit, Kinderschützenfest und Seniorennachmittag.

Auch die zahlreichen Arbeitseinsätze, unterstützt durch die Renterband blieben nicht unerwähnt

Ein großes Dankeschön richtete er an die Vorstandsfrauen, die Rentnerband und alle Helfer, die sich über das Jahr um das Schützenwesen verdient gemacht haben.

Vorstandswahlen

Schriftührer

Peter Raab wurde für weitere 4 Jahre einstimmig in seinem Amt bestätigt

Königsoffizier:

Bedingt durch einen Irrtum musste die Wahl musste die Vorjahreswahl von Axel Born wiederholt werden. Die Korrektur um ein weiteres Amtsjahr erfolgte einstimmig.

Besetzung der Königsfahne:

Peter Bathe und Jörg Winnig wurden als Fahnenoffiziere der Königsfahne wiedergewählt.

Georg Rusche wurde zum Fähnrich der Königsfahne gewählt.

Im Anschluß an die Wahlen erfolgte die Verabschiedung der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Dominique Wussow und Pascal Rusche. Witterungsbedingt konnte Pascal Rusche leider seine Erinnerungsurkunde nicht übernehmen, diese wird nachgereicht

Schützenfest 2017

Vorab erfolgte eine Bericht der Arbeitsgruppe "Schützenfest", die geplanten Änderungen/Ergänzungen wurden durch den Oberst  vorgestellt.

Das Schützenfest 2017 wird vom 15. bis 17. Juni stattfinden.

Die Bewirtschaftung des Schützenfestes erfolgt in Eigenregie, Personal stellt ein Organisator.

Die Küche bzw. den Imbiss übernimmt Dawid Hymon (Niederbergheimer Hof).

Für die Tanzmusik am Freitag wurde erstmals ein DJ verpflichtet, Samstag und Sonntag spielt die Partyband ZickZack. Die Marsch- und Unterhaltungsmusik übernehmen die bekannten Musikkapellen.

Investitionen

In den Planungen für 2017 liegt der Schwerpunkt bei der Erneuerung der Duschthermen, sowie dem Dachdecken über der Bühne.

Die Kompanien finanzieren die Anschaffung von neuem Besteck und die neue Wasserleitung zur Schießplatz. Zu letzterem Punkt ist noch eine Feinabstimmung nötig, da aus der Versammlung das Verlegen einer festen Wasserleitung vorgeschlagen wurde.

Verschiedenes

Die anstehenden Termine 2017 sind auf der Website und dem Niederbergheim-Kalender veröffentlicht.

Der erste Übungsabend des Kompaniepokalschießens findet am 10. März statt.

Die Versammlung schloss um 14.30 Uhr